In Branchen, Dienstleistung, Gesundheit

Anzeige

Viele Unternehmen stellen sich die Frage: Was ist eine Unterhaltsreinigung? Bei einer Unterhaltsreinigung wird ein Unternehmensgebäude oder eine Halle regelmäßig gesäubert. Im täglichen Geschäft müssen bestimmte Hygienestandards eingehalten werden, damit der Wert des Unternehmensgebäudes erhalten bleibt. Sie können sich an eine Gebäudereinigung wenden. Hier gibt es verschiedene Reinigungsbereiche und Dienstleistungen, die Sie mit der Reinigungsfirma besprechen können. Die Reinigungsarbeiten kann eine Reinigungsfirma Zug, Innsbruck oder Lübeck durchführen.

Reinigungsfirma Ihres Vertrauens finden

Es kommt immer darauf an, in welcher Region sich Ihr Unternehmen befindet. Schauen Sie im Internet nach passenden Reinigungsfirmen, die verschiedene Reinigungsarbeiten anbieten. In einem Beratungsgespräch wird sich das Reinigungsunternehmen vorstellen. Hier können Sie alle Bereiche ansprechen, die in regelmäßigen Abständen gesäubert werden sollen. Neben klassischen Basisleistungen bieten Reinigungsfirmen auch ergänzende Reinigungsarbeiten an, um Sie und Ihre Mitarbeiter im Geschäftsalltag zu entlasten.

Gewerbliche Reinigung

Bei der Frage “ Was ist eine Unterhaltsreinigung? “ wird schnell klar, dass es sich um gewerbliche Klienten handelt. Natürlich können Sie auch als Privatperson eine Reinigungsfirma beauftragen. Der Umfang der Reinigungsaktivitäten richtet sich aber eher an gewerbliche Klienten. Eine Unterhaltsreinigung eignet sich für öffentliche Einrichtungen, Schulen, Behörden, Flughäfen, Kinos, Einkaufszentren, Geschäfte und Büroräume. Es ist wichtig, dass die Geschäftsflächen und Räume sauber gehalten werden.

Hygienevorschriften einhalten

Die Unterhaltsreinigung ist für medizinische Einrichtungen besonders wichtig, da hier gewisse Hygienestandards (RKI, PDF) eingehalten werden müssen. Die einzelnen Reinigungsbereiche und -aktivitäten werden in diesem Artikel näher beschrieben. Sie können eine umfassende Unterhaltsreinigung mit einer klassischen Gebäudereinigung und Abfallbeseitigung vergleichen. Das Praktische an einer Gebäudereinigung ist, dass Sie als Klient mehrere Reinigungsaktivitäten kombinieren können, wie z. B. Reinigungsarbeiten in der Küche, in den Büroräume und im Treppenhauses. Zudem werden Ihre Mitarbeiter entlastet und können sich auf wichtige betriebliche Aufgaben fokussieren.

Ablauf einer Unterhaltsreinigung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach dem Beratungsgespräch wird ein Experte der Reinigungsfirma in die Firma des Kunden fahren und das Objekt inspizieren. Es wird ein Gutachten über die einzelnen Reinigungsbereiche erstellt und der Aufwand abgeschätzt. Bodenbeläge, Größe der Räume und der Umfang der Reinigungsarbeiten spielen hier eine wichtige Rolle. Aus dem Gutachten wird dann ein individuelles Reinigungskonzept erstellt, in dem alle anfallenden Reinigungsaktivitäten aufgeführt sind. Alle Aktivitäten werden mit den Klienten detailliert besprochen. Natürlich können Sie als Kunde auch spezielle Wünsche ansprechen, die bei der Erarbeitung des Konzepts berücksichtigt werden. Besonderen Stellenwert haben Flächen und Räume mit Publikumsverkehr.

Welche Tätigkeiten umfasst diese Reinigung für gewöhnlich?

Bei der Unterhaltsreinigung dreht sich alles um die gründliche Gebäudereinigung, die Ordnung und die Instandhaltung. Die Reinigungsfirma wird Verschmutzungen in den Sanitärräumen, in den Wirtschaftsräumen oder im Büro beseitigen. Bei den Reinigungsaktivitäten müssen immer die jeweiligen Bodenbeläge berücksichtigt werden. Für die Reinigungsaktivitäten werden spezielles Putzmaterial benötigt.

Im Sanitärbereich werden die Fliesen, die Armaturen, die Waschbecken, die Spiegel, die Urinale und Toiletten gründlich gereinigt und desinfiziert. Die Reinigungsarbeiten werden wöchentlich oder sogar täglich von Fachkräften durchgeführt. Neben den normalen Reinigungsaktivitäten können Sie sich auch für weitere Reinigungsleistungen entscheiden. Manche Reinigungsfirmen bieten auch die Reinigung der Fenster und eine Außenreinigung an.

Putzmaterial

Das Reinigungsunternehmen verfügt über die passende Ausrüstung und Putzmaterial. Die Mitarbeiter der Reinigungsfirma sind speziell geschult und kennen sich mit den verschiedenen Reinigungstechniken und -aktivitäten aus.

Wie entlastet eine regelmäßige Reinigung Arbeitgeber?

Kleine Unternehmen haben in der Regel kleinere Büro- und Wirtschaftsräume, die ohne Probleme sauber gehalten werden können. Es wird ein Putzplan erstellt und jeder Mitarbeiter ist für die Reinigung zuständig. Große Unternehmen haben auch große Räumlichkeiten, die gereinigt werden müssen. Hygiene und Sauberkeit sind für eine angenehme Arbeitsatmosphäre und die Sicherheit am Arbeitsplatz enorm wichtig. Eine Reinigungsfirma kann hier für Entlastung sorgen. Zudem können sich Ihre Mitarbeiter auf betriebliche Arbeiten und Aktivitäten konzentrieren. Im Folgenden werden einige Vorteile einer professionellen Reinigungsfirma näher beschrieben.

Saubere Arbeitsatmosphäre

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Reinigungsfirma sorgt für eine saubere Arbeitsatmosphäre in den Büro- und Wirtschaftsräumen. Saubere Räume wirken sich positiv auf die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und den Werterhalt des Gebäudes aus. Bei der Suche nach einer Reinigungsfirma sollten Sie die verschiedenen Reinigungsaktivitäten und -dienstleistungen berücksichtigen. Durch die Reinigungsarbeiten werden die Gegenstände in den Räumlichkeiten auch gepflegt und geschützt. Spezielle Dienstleistungen können auch die Reinigung der Außenfassade und der Fenster umfassen.

Mitarbeitergesundheit

Hygiene und Sauberkeit sind auch für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter wichtig. Es ist wichtig, dass die Reinigungsfirma geeignete Reinigungsmittel und Putzmaterial verwendet. Die Gegenstände und Unternehmensräume müssen optisch und hygienisch sauber sein. Der Sanitärbereich oder Türklinken müssen gründlich gereinigt werden, damit sich potenzielle Krankheitserreger oder Bakterien nicht vermehren können.

Präsentable Räumlichkeiten

Sauberkeit in den Büroräumen garantiert eine Wohlfühlatmosphäre für die Belegschaft und schafft bei Geschäftskunden einen guten ersten Eindruck. Bereiche mit viel Publikum sollten in der Woche mehrmals gesäubert werden. So sind Sie als Unternehmen auch auf einen spontanen Besuch eines bestehenden oder potenziellen Kunden vorbereitet. Ihre Kunden und die Mitarbeiter werden die Sauberkeit in den Unternehmensräumen schätzen. Durch hohe Hygienestandards können Sie das Potenzial der Mitarbeiter zur Entfaltung bringen.

Geregelte Abläufe ohne ständige Terminkoordination

Durch die Zusammenarbeit mit einer Reinigungsfirma können Sie Ihre Termine besser koordinieren und es sind geregelte Abläufe in der Firma möglich. An einem Geschäftstag fallen viele unterschiedliche Aufgaben an und Sie haben viele Termine. Ihre Mitarbeiter müssen sich um Projekte oder Anfragen von Geschäftspartnern und Kunden kümmern. Hier bleibt häufig nur wenig Zeit für Reinigungsaktivitäten.

Eine Reinigungsfirma wird Sie bei den Reinigungsarbeiten entlasten und Sie können sich voll auf das Tagesgeschäft in der Firma konzentrieren. Bei der Beratung sollten Sie im Voraus die einzelnen Details für die Reinigungsaktivitäten besprechen und festlegen. Die Unterhaltsreinigung erfolgt in regelmäßigen Abständen. Sie müssen sich über die Sauberkeit keine Gedanken mehr machen. Die Reinigungsfirma wird nach Vereinbarung die festgelegten Reinigungsaktivitäten durchführen.

Reinigungsfirmen sind Experten

Eine Reinigungsfirma beschäftigt verschiedene Experten und Fachkräfte, die sich mit den unterschiedlichen Reinigungstechniken und Bereichen auskennen. Die Fachkräfte wissen genau, in welcher Situation das passende Putzmaterial eingesetzt werden muss. Es wird ein detailliertes Reinigungskonzept erstellt und zu festgelegten Zeiten gereinigt.
In kleinen Unternehmen können Mitarbeiter auch für die Reinigungsaktivitäten eingeteilt werden. Sie sollten immer beachten, dass die Mitarbeiter für die Reinigungsaktivitäten der Büroflächen nicht spezialisiert sind.

Zudem handelt es sich um Arbeitszeit, die Mitarbeiter für die Reinigungsaktivitäten aufwenden müssen. Das Praktische an einer Reinigungsfirma ist, dass Sie Ihre Mitarbeiter in den Bereichen einsetzen können, in denen sie qualifiziert sind.
Eine Reinigungsfirma kennt alle Auflagen und Richtlinien in Bezug auf den Gesundheitsschutz, die Unfallverhütung und die Arbeitssicherheit. Für eine sichere Arbeitsatmosphäre sollten Sie die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz beachten. Dadurch sind Ihre Mitarbeiter motiviert und fühlen sich wohl.

Flexibilität

Eine Reinigungsfirma wird sich nach Ihren Zeitvorgaben und Terminen richten. Es ist wichtig, dass Sie mit den Fachkräften wichtige Termine absprechen. Während eines wichtigen Meetings sollten die Büroflächen nicht gereinigt werden. Kommunikation ist hier das A und O. Die meisten Reinigungsaktivitäten finden nach Feierabend oder früh morgens statt, um das tägliche Geschäft nicht zu beeinflussen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Kunden oder Geschäftspartner die Reinigungskräfte nicht sehen werden.

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

In diesem ausführlichen Artikel erfahren Sie detailliert alles wissenswerte darüber wie sich der Chemiehandel digitalisiert...In diesem ausführlichen Artikel erfahren Sie alles wissenswerte darüber wie ein Kredit bei Unternehmensgründung helfen kann...